Stadtführungen Lindau, Stadtführungen Lindau und Gästeführungen Lindau, Ursula, Ursula Ippen, Stadtführer, Gästeführer Gästeführerverein Lindau Bodensee, Reiseleitung, Gästeführung, historische Stadtführung, Kinderstadtführung, Stadtführung für Schüler, Schülerführung, Jugendführung, Spaziergänge, Wanderungen, kulinarische Stadtführung, Einzel- und Gruppenreisen. Tourismus Lindau, Nachtwächter,Tourismus und Gästeführung Stadtführungen, Stadtführung, Stadtrundgang Henkerführung, Reisegruppen, Lindau, Weihnachtsmarkt, weihnachtliche Stadtführung, Weihnachtsführung, Nachtwächterführung, Kulinarische Führung in Lindau, Kein Bock auf Stadtführung, Nachtwächter, Nachtwächter in Lindau, Nachtwächterführung, Kostümführung, Kulinarische Führung, Fürhung mit Verpflegung, Leuchttürmerin, Kleine Landesgartenschau 2021, Gartenschau 2021, Natur im Garten, Kleine Landesgartenschau 2021 in Lindau, Gartenschau 2021 in Lindau, Natur im Garten

Stadtfuehrung_Lindau

Spaziergang "Bayerische Riviera"

- Östlicher Teil

Bereits die Adeligen im 19. Jahrhundert erkannten die Schönheit der Lindauer Bodenseelandschaft und ließen sich an der "Bayerischen Riviera" nieder.
Die Führung startet bei der ehemaligen Technischen-Entwicklungs-Stelle von Felix Wankel. Hier hat der zu Weltruhm gelangte Forscher an seinem berühmten Wankel-Motor gearbeitet.
 
Weiter geht es über den von Naturschützern hoch gelobten Uferpark Wäsen zur historisch bedeutenden Villa Leuchtenberg, erbaut von der Stiefenkelin Napoleons.
Meist am Ufer entlang spazieren wir anschließend zum Platz der einstigen Villa Amsee, wo der Bayerische Prinzregent Luitpold mit seiner Familie lebte. Seine Tochter, Prinzessin Therese, für ihre Zeit eine überaus couragierte und außergewöhnliche Frau, war bei den Lindauer Bürgern hoch angesehen.
Schließlich noch die Villa Toskana, die einst Schauplatz eines europäischen Medienspektakels war.
 
Alternativ kann der Spaziergang in Zech oder auf der Insel beginnen.
 
Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dauer ca. 2 Stunden Preis: 150,- € Max. Gruppenzahl: 30 Personen