Nobel – eine Tagung für den Frieden Nobel – eine Tagung für den Frieden

Kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs hatten zwei Lindauer Ärzte die Idee zu einem visionären Friedensprojekt: Sie wollten Nobelpreisträger zu einer Tagung an den Bodensee einladen, um durch den wissenschaftlichen Austausch Brücken der Versöhnung zu bauen. Mit Unterstützung Lennart Graf Bernadottes von der nahegelegen Insel Mainau konnte 1951 die erste Lindauer Nobelpreisträgertagung stattfinden.

Heute treffen jährlich im Sommer etwa 30-40 Nobelpreisträger mit rund 600 ausgezeichneten Nachwuchswissenschaftlern aus aller Welt zur Lindauer Tagung zusammen. Neben dem wissenschaftlichen Austausch steht noch immer der Dialog zwischen Generationen, Kulturen und Disziplinen im Mittelpunkt der Tagung.

Begleiten Sie mich auf einen Rundgang über die Lindauer Insel und erfahren Sie mehr über die interessante Geschichte der Lindauer Nobelpreisträgertagungen.

Anmeldung unter: info@stadtfuehrung-lindau.de

Gruppenführungen:

Dauer: ca 1 ½ Stunden Preis: 110,- € Maximale Gruppengröße: Bitte erfragen  


Bildnachweis: Lindau Nobel Laureate Meetings:
Nobel – eine Tagung für den Frieden
Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer mit Nachwuchswissenschaftlern auf der Lindauer Tagung 1954
Nobel – eine Tagung für den Frieden Die Gründerväter der Lindauer Tagungen: Franz Karl Hein, Graf Lennart Bernadotte und Gustav Wilhelm Parade
Ursula Ippen 	Nobel – eine Tagung für den Frieden
Nobel – eine Tagung für den Frieden
Kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs hatten zwei Lindauer Ärzte die Idee zu einem visionären Friedensprojekt: Sie wollten Nobelpreisträger zu einer Tagung an den Bodensee einladen, um durch den wissenschaftlichen Austausch Brücken der Versöhnung zu bauen. Heute treffen jährlich im Sommer etwa 30-40 Nobelpreisträger aus aller Welt zur Lindauer Tagung zusammen. Erfahren Sie auf einem Rundgang mehr über die interessante Geschichte der Lindauer Nobelpreisträgertagungen.

Kursnummer:   241V008
Termin:   Sonntag, 14.Juli 2024
Uhrzeit:   10:00 - 11:30 Uhr

Anmeldung über Volkshochschule Lindau: ➤  hier